Datensicherheit: das Hauptargument von next-gen IPS-Software

Datensicherheit ist für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, ein wichtiges Thema. In der Tat liegen sie oft im Zentrum jeder Unternehmensaktivitäten. Dennoch werden die Risiken oftmals unterschätzt, sowohl von KMU im Allgemeinen als auch von einigen großen Unternehmen.

datensicherheit ips-software

Dies trifft besonders auf den Bereich der Instandhaltung zu, da er allzu oft als wenig strategisch betrachtet wird und "auf die altmodische Art" verwaltet werden kann. Entgegen mancher vorgefassten Meinung ist die Sicherheit von Daten im Zusammenhang mit dem Instandhaltungsmanagement jedoch genauso wichtig wie die anderen Bereiche des Unternehmens. Um diese zu verbessern, ist eine next-gen IPS-Software die beste Lösung.

Datensicherheit, ein entscheidendes Thema für jedes Unternehmen

Probleme im Zusammenhang mit der Sicherheit von IT-Systemen können einen erheblichen Einfluss auf das Wachstum und den Umsatz von Unternehmen haben. Laut PwC-Studie zur Wirtschaftskriminalität (2018) war fast jedes zweite Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Cyber-Attacken. Die Risiken dieser Attacken werden jedoch nicht immer gut erkannt.

datensicherheit ips-software

Was sind die Sicherheitsrisiken für Unternehmen?

IT-Sicherheitsvorfälle verursachen finanzielle Verluste. Diese Vorfälle können unterschiedliche Ursachen haben:

  • betrügerische Emails;
  • Identitätsdiebstahl;
  • böswillige Handlungen, die durch interne Sicherheitsprobleme verursacht werden;
  • Infektion von Workstations mit Viren;
  • Verlust von sensiblen Informationen;
  • Falsche Manipulation.

Um diesen Risiken zu begegnen, setzen immer mehr Unternehmen, insbesondere KMUs, auf die Cloud-Technologie, die große Flexibilität bietet und die Kosten für die Implementierung einer guten IT-Sicherheit reduziert. Diese Lösung ist im Allgemeinen eine gute Wahl, aber sie muss bestimmte Maßnahmen wie die Verschlüsselung der gespeicherten Daten und die systematische Benutzerauthentifizierung mit komplexen Passwörtern berücksichtigen.

Datenverlust, ein vernachlässigtes Risiko

Datensicherheit wird zu oft nur im Hinblick auf externe Bedrohungen gesehen. Datenverluste, die ausschließlich auf unternehmensinterne Faktoren zurückzuführen sind, sind jedoch ein häufiges Phänomen mit weitreichenden Folgen.

Datenverlust kann verschiedene Ursachen haben. Sie sind manchmal Hardware-bedingt, durch einen Ausfall der IT-Infrastruktur, gleichzeitig mit einem Ausfall von Servern oder Workstations; durch mangelnde Wartung oder normale Abnutzung. In einigen Fällen führen diese Ausfälle zum Verlust von wichtigen und/oder sensiblen Daten, die für das Funktionieren des Unternehmens unerlässlich sind.

Manchmal führen versehentliche Löschungen zu Datenverlusten. Diese menschlichen Fehler sind jedoch nur möglich, wenn es keine Systeme gibt, die sie verhindern.

Den Datenzugriff gut verwalten

Eine ordnungsgemäße Verwaltung des Datenzugriffs kann das Risiko von Datenverlusten aufgrund menschlicher Fehler erheblich reduzieren. Es geht darum, die Teams für die Datensicherheit zu sensibilisieren, aber auch eine interne Sicherheitsrichtlinie zu definieren, die die Rechte und Berechtigungen der einzelnen Benutzer festlegt. Um effektiv zu sein, muss sich diese Politik auf relevante und effiziente Instrumente stützen, insbesondere im Bereich der Wartung.

Garantierte Datensicherheit dank next-gen IPS-Software

Die Wartung von industriellen Maschinen und Anlagen ist auf eine große Menge an Daten angewiesen. Ohne sie ist weder eine Überwachung noch eine Strategie möglich. Deshalb betrifft die Datensicherheit diesen Unternehmensbereich mindestens genauso stark wie andere Aktivitäten, vor allem da das Wartungsmanagement in bestimmten Tätigkeitsbereichen spezifischen Normen unterliegt.

Wie verwalten next-gen IPS-Software die Wartungsdaten?

Ein IPS-Software-Tool zeichnet alle Daten auf, die mit der Wartung von Ausstattungen, aber auch mit dem Ersatzteilbestand zusammenhängen: Wartungspläne, technische Merkmale und Maschinenaktivitäten, Wartungsarbeiten usw. Eine next-gen IPS-Software wie Mobility Work speichert all diese Informationen in einer sicheren Cloud und bietet damit Garantien, die bei einer Aufbewahrung der Daten im Unternehmen nicht denkbar wäre.

datensicherheit ips-software

Cloud und Datenverschlüsselung

Mobility Work speichert alle Kundendaten auf den sicheren Servern der Amazon Web Service (AWS) Cloud, und das sowie Unternehmen wie Netflix, Airbnb und Spotify. AWS ist einer der vertrauenswürdigsten Anbieter und verfügt über eine große Anzahl von Sicherheitszertifikaten, von denen alle Kunden profitieren.

Außerdem wendet Mobility Work zwei Sicherheitsstufen für alle von der App verwalteten Daten an. Das erste ist ein System zur Filterung von Benutzeranfragen durch Cloudflare, einen Website-Sicherheitsdienst. Darüber hinaus befindet sich die Software-Infrastruktur von Mobility Work auf privaten Servern, was verhindert, dass Schwachstellen-Scans darauf angewendet werden, eine Methode, die oft vor böswilligen Eindringlingen eingesetzt wird.

Schließlich werden alle von der App verarbeiteten Daten von komplett verschlüsselt, von den Benutzerdaten bei der Anmeldung ("encryption in transit") bis zu den auf dem AWS-Server gespeicherten Informationen ("encryption at rest"). Ein Abfangen durch ein externes Element ist daher nicht möglich.

Den Datenzugriff dank next-gen IPS-Software optimieren

Dank der Mobility Work App können Sie den Datenzugriff für jedes Gerät oder jede Gerätegruppe, jedes Dashboard oder jeden Bericht präzise und optimiert einrichten. Es gibt 3 Vertraulichkeitsstufen, die den Personen entsprechen, die auf die Daten zugreifen können:

  • Mein Betrieb (internes Netzwerk) ;
  • Meine Industriegruppe (mehrere Betriebe) ;
  • Die Community (öffentliche, aber anonymisierte Informationen).

datensicherheit ips-software

Unsere IPS-Software kostenlos testen

Die erste Ebene entspricht einem komplett privaten Netzwerk. Es sind keine Informationen für Personen außerhalb zugänglich. Die zweite Ebene entspricht einer Gruppe von Anlagen innerhalb desselben Industriekonzerns. Diese Option ermöglicht einen einfachen und sicheren Informationsaustausch, den herkömmliche IPS-Software nicht bieten können. Die dritte Ebene, die Mobility-Work-Wartungs-Community, dient dem Erfahrungsaustausch, z. B. zwischen Benutzern der gleichen Maschine, um die Wartung zu optimieren.

Die spezifischen Datenstandards erfüllen

Schließlich gibt es Unternehmen, die bestimmten Datenmanagement-Standards unterliegen. Dies ist z.B. in der Pharmaindustrie der Fall, wo die Norm 21 CFR Part 11 für die gesamte Produktion für den nordamerikanischen Markt gilt. Dieser Standard erfordert unter anderem eine strenge und fortschrittliche Verwaltung von Benutzerzugängen und -rechten, ein Protokoll aller Verbindungen und die Definition präziser hierarchischer Schemata für die Genehmigung bestimmter Daten. Um diese Kriterien im Instandhaltungsmanagement zu erfüllen, ist die Einführung einer next-gen IPS-Software bei weitem die beste Lösung.

Datensicherheit ist heute sowohl wichtiger als auch komplexer zu gewährleisten als vor dem weit verbreiteten Einsatz neuer Technologien. Sie erfordert den Einsatz von Werkzeugen, die sowohl an aktuelle Fragestellungen als auch an ihre Nutzer angepasst sind, insbesondere im Bereich der Wartung. Deshalb ist die von Mobility Work vorgeschlagene next-gen IPS-Software die beste Lösung, um sicherzustellen, dass Ihre Wartungsdaten gegen alle Arten von Risiken geschützt sind

Videopräsentation ansehen

Weiter lesen