Wartungskalender in Ihrem IPS-System

Body

IPS-System: Wie kann ich meinen Wartungskalender verwalten?

Ein gutes Instandhaltungsmanagement erfordert zwangsläufig eine optimierte Betriebsplanung in Ihrem IPS-Systems Kalender und vor allem eine sehr einfache Visualisierung der von den Technikern geplanten Arbeiten. IPS-Systeme haben oft komplizierte Schnittstellen mit veralteten Designs, die es Wartungstechnikern nicht ermöglichen, sich leicht zurechtzufinden.

Aus diesem Grund bietet Mobility Work CMMS Technikern die Möglichkeit, ihre Arbeite durch zwei Anzeigemodi einfacher zu visualisieren:

  • Schnelle Visualisierung von späten und bevorstehenden Interventionen in den nächsten 7 Tagen auf der Homepage;

  • Vollständige Visualisierung Ihres Kalenders über die Kalenderfunktion.

Die Kalenderfunktion von Mobility Work CMMS ermöglicht es Wartungstechnikern, verspäte Aufgaben (rot), geplante Aufgaben (gelb), erledigte Aufgaben (grün), und Aufgaben aus Wartungsplänen anzuzeigen. Jede Aufgabe enthält die Beschreibung des Eingriffs, der betroffenen Ausstattung, der zugehörigen Schlüsselwörter (präventiv, mechanisch, kurativ, Sicherheit usw.), die gesamte verbrachte Zeit und der Beteiligter. Der Techniker kann den Eingriff jederzeit durch Anklicken öffnen und seinen Wartungseinsatz abschließen. Techniker können Ihren Kalender auch nach Tag, Woche, Monat oder Jahr anzeigen, und den Datums- und Zeitbereich.

In dem gleichen Menü kann den Wartungsmanager auf dem Tab Teamkalender den Wartungsplan mehrerer Techniker gleichzeitig einsehen und organisieren; er kann auch ein Filtersystem verwenden, und z.B. die Ergebnisse mit dem Stichwort „präventiv“ sortieren, um verspäte Aufgaben anzuzeigen.

ips-system-wartung

Das IPS-System Mobility Work ermöglicht es Bedienern und Technikern, autonom zu sein: Erstellung von Aufgaben, Wartungspläne, Benachrichtigungen für jede neue Aktivität…

Probieren Sie Mobility Work gratis (7 Tage) Eine Demo planen

Gleichzeitig hat er auch die Möglichkeit, den Kalender seiner Teams dank des Benutzergruppensystems zu sehen, z.B. die zukünftigen Eingriffe seiner Mechaniker. Dann kann er die Aufgaben verschieben, indem er sie auf das geplante Datum zieht. Wenn sich diese Aufgabe außerhalb eines Wartungsplans befindet, kann er entscheiden, nur die ausgewählte Aufgabe oder alle nachfolgenden Aufgaben zu verschieben, um die Arbeit seiner Teams besser zu organisieren.

Der Kalender ermöglicht es Ihnen auch, die von Dienstleisren geplanten Eingriffe, Wartungsverträge oder regulatorische Eingriffe anzuzeigen. Sie können auch Ihre Agenda mit jedem anderen Agenda-System über APIs verbinden, um alle Informationen aus Ihrem IPS-System mit jedem anderen System zu zentralisieren.

Jede Ausstattung hat auch einen eigenen Kalender, mit dem Sie in wenigen Sekunden die laufenden, abgeschlossenen, verspäteten oder für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder ein Jahr geplanten Wartungsarbeiten einsehen können. Wie Techniker, der Wartungsmanager kann eine Wartungsaufgabe jederzeit verschieben, indem er die Aufgabe auf den gewünschten Tag verschiebt. Er kann auch Operationen filtern, indem es eine Reihe von Kriterien wie Aufgabenstatus, Interessengruppen usw. Auswählt.

Dank der Mobility Work-APIs ist es möglich, eine ganze Reihe von Informationen von Sensoren oder externen Systemen bis zu Ihrem IPS-System im Kalender Ihres Ausstattungsverzeichnis zurückzuverfolgen.

Sie interessieren sich für Instandhaltungsmanagement und möchten mehr darüber wissen, um Ihre Produktivität zu steigern und Geld zu sparen? Planen Sie mit unserem Team ein kostenloses Video, um Ihre Wartung besser zu verwalten!