Image
Wartung-Kritikalitätsmatrix: wie kann man sie analysieren?
Body

Wartung-Kritikalitätsmatrix: wie kann man sie analysieren?

Eine Wartung-Kritikalitätsmatrix (oder Risikomatrix) ist ein Tool, das Unternehmen und deren Werken ermöglicht, das Kritikalitätsniveau eines bestimmten Risikos genau zu beurteilen. Dies entspricht oft dem Willen des Unternehmens, potenzielle Misserfolge zu kontrollieren, sie zu antizipieren und auszuschließen.

Dennoch ist es oft schwierig, die Kritikalitätsanalyse eines ganzen Maschinenparks durchzuführen. Mehrere Kriterien sind zu berücksichtigen: Bediener, Produktionslinie, Umsetzungszeit, betroffene Geräte usw., was die Aufgabe oft erschwert. Obwohl Ihr IPS-System in der Regel bereits alle benötigten Daten zusammenträgt, erlaubt es Ihnen nicht, die Kritikalität mit einem einzigen Klick zu analysieren - ganz im Gegenteil. Deshalb haben wir Ihnen die Möglichkeit gegeben, die Kritikalitätsmatrix in Ihrer Mobility Work CMMS-Software zu visualisieren: Diese Funktionalität ermöglicht es jedem Wartungsmanager oder Werksleiter, auf auf einem bestimmten Zeitraum bezogene kritische Elemente einfach zuzugreifen.

kritikalitätsmatrix-wartung-cmms

Probieren Sie Mobility Work gratis (14 Tage) Eine Demo planen

Was ist eine Wartung-Kritikalitätsmatrix?

Eine Kritikalitätsmatrix ist ein Tool, das es Ihnen ermöglicht, die kritischsten Elemente Ihres Maschinenparks über einen bestimmten Zeitraum schnell zu analysieren. Dieses Tool wird entwickelt, um die Analyse durch ein Farbsystem zu erleichtern: gelb für untergeordnete Elemente, orange für Elemente von geringerer Bedeutung und rot für die wichtigsten Elemente. Wir haben es auf der Basis verschiedener ausgewählter Parameter entwickelt (Kostenstelle, Wartungstechniker, Label, Ausstattung...), sowie Variablen (Eingriffszeit oder Anzahl der Eingriffe). Alle angezeigten Daten stammen aus Ihrer Mobility Work CMMS und werden aktualisiert, wenn Wartungstechniker ihre Arbeit durchführen. Sie können eine ganze Reihe von Informationen filtern, um Ihr Kritikalitätsniveau nach definierten Filtern anzuzeigen:

  • Ausstattung
  • Kostenstelle
  • Labels
  • Aufgabenersteller
  • Aufgabenstatus
  • Wahl des Wartungsplans
  • Eingriffszeit

Sie können auch den Bereich „Datum" auswählen, der den Datensatz berücksichtigt.

Wartung-Kritikalitätsmatrix: Kostenstelle / Wartungstechniker

Diese Matrix zeigt die Kritikalität zwischen den verschiedenen Kostenstellen (Produktionslinie, geografische oder finanzielle Aufteilung nach Unternehmen) und Wartungstechnikern. So kann man die Techniker identifizieren, die am meisten an einer Produktionslinie beteiligt sind.

Wartung-Kritikalitätsmatrix: Labels / Wartungstechniker

Diese Matrix zeigt die Kritikalität zwischen Labels und Wartungstechnikern an. „Labels” stellen alle Etiketten dar, auf denen Wartungsarbeiten (präventive, korrektive, mechanische, elektrische usw.), Ausstattungen (kritische, unkritische usw.), die vom Administrator Ihres Mobility Work CMMS Systems festgelegt wurden, gekennzeichnet sind. Dank dieser Kritikalitätsmatrix kann man feststellen, welche Wartungstechniker die meisten präventive oder kurative Eingriffe durchführen, als auch die Fähigkeiten jedes Technikers je nach gewissen Schlüsselwörtern besser einfassen. Dies kann nützlich sein, wenn ein Techniker dem Unternehmen ausscheidet oder wenn ein Bedarf in einem bestimmten Sektor rechtfertigen sein muss.

wartung-kritikalitätsmatrix-cmms-instandhaltung

Probieren Sie Mobility Work gratis (14 Tage) Eine Demo planen

Wartung-Kritikalitätsmatrix: Kostenstelle / Labels

Diese Matrix zeigt die Kritikalität zwischen Kostenstellen und Labels an. Diese ermöglicht es Ihnen, die am meisten kritische Produktionslinien darzustellen (z.B. in Bezug auf vorbeugende Wartung oder mechanische Arbeite). Die Darstellung, wie alle anderen Matrizen, stammt aus den in Ihrem IPS-System eingegebenen Daten.

wartung-kritikalitätsmatrix-cmms-instandhaltung

Probieren Sie Mobility Work gratis (14 Tage) Eine Demo planen

Wartung-Kritikalitätsmatrix: Ausstattungen / Labels

Diese Matrix zeigt die Kritikalität zwischen Kostenstellen und Ausstattungen an. Auf dieser Matrix wird dargestellt, welche Ausstattungen in Bezug auf kurative, kritische Eingriffe oder elektrische Operationen am meisten kritisch sind. Es ist daher wichtig, die richtigen Labels in Ihrem IPS-System einzustellen, um die beste Analyse Ihrer Kritikalitätsmatrix zu erhalten.

mobiles-ips-system-kritikalitätsmatrix

Probieren Sie Mobility Work gratis (14 Tage) Eine Demo planen

Wartung-Kritikalitätsmatrix: Wartungstechniker / Ausstattung

Diese Matrix ermöglicht es, die Kritikalität zwischen den Wartungstechnikern, die die Eingriffe durchführen, und den Ausstattungen abzuschätzen. Es kann dann verwendet werden, um es zu visualisieren, welche Techniker am meisten an einer Anlage arbeiten, in Bezug auf die Anzahl der Eingriffe oder die aufgewendete Zeit. Dies kann interessant sein, wenn es um die Rechtfertigung zusätzlicher Ressourcen an einer Maschine, um Investitionen oder einfach um den Austritt eines Technikers geht.

ips-software-wartung-kritikalitätsmatrix

Was sind die Vorteile?

Die Datenanalyse ist ein wesentlicher Bestandteil bei dem Entscheidungsprozess für die Verwaltung Ihrer täglichen Wartung. Deshalb bieten wir Ihnen dank des Analysetools unseres IPS-Systems Mobility Work eine ganze Reihe von Analysefunktionalitäten, mit denen Sie wissen, ob Sie stattdessen warten oder investieren sollten und ob Sie den Einsatz und die Implementierung neuer Ressourcen in Ihrer Instandhaltungsabteilung rechtfertigen können.

Kritikalitätsmatrizen ermöglichen es Ihnen, die verschiedenen kritischen Elemente Ihrer Wartungsabteilung zu analysieren: Produktionslinie, Ausstattungen oder Techniker, und helfen Ihnen, Ihre Abteilung dynamisch zu verwalten.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Center gerne zur Verfügung.